Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltung, Begriffsdefinitionen

(1) Profi Foto Gerhard Faktor, Schwadorferstrasse 5, 2435 Ebergassing, Austria, √Ėsterreich (im Folgenden: ‚Äěwir‚Äú oder ‚ÄěShop Profi Foto‚Äú) betreibt unter der Webseite https://shop.profi-foto.at einen Online-Shop f√ľr Waren, Digitale G√ľter und Dienstleistungen. Die nachfolgenden allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen gelten f√ľr alle Leistungen zwischen uns und unseren Kunden (im Folgenden: ‚ÄěKunde‚Äú oder ‚ÄěSie‚Äú) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung g√ľltigen Fassung, soweit nicht etwas anderes ausdr√ľcklich vereinbart wurde.

(2) ‚ÄěVerbraucher‚Äú im Sinne dieser Gesch√§ftsbedingungen ist jede nat√ľrliche Person, die ein Rechtsgesch√§ft zu Zwecken abschlie√üt, die √ľberwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbst√§ndigen beruflichen T√§tigkeit zugerechnet werden k√∂nnen. ‚ÄěUnternehmer‚Äú ist eine nat√ľrliche oder juristische Person oder eine rechtsf√§hige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgesch√§fts in Aus√ľbung ihrer gewerblichen oder selbst√§ndigen beruflichen T√§tigkeit handelt, wobei eine rechtsf√§hige Personengesellschaft eine Personengesellschaft ist, die mit der F√§higkeit ausgestattet ist, Rechte zu erwerben und Verbindlichkeiten einzugehen.

§ 2 Zustandekommen der Verträge, Speicherung des Vertragstextes

(1) Die folgenden Regelungen √ľber den Vertragsabschluss gelten f√ľr Bestellungen √ľber unseren Online-Shop unter https://shop.profi-foto.at.

(2) Unsere Produktdarstellungen im Internet sind unverbindlich und kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages.

(3) Bei Eingang einer Bestellung in unserem Online-Shop gelten folgende Regelungen: Der Kunde gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Online-Shop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft. Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

  1. Auswahl der gew√ľnschten Ware, der digitalen G√ľter, der gew√§hlten Dienstleistung(en),
  2. Hinzuf√ľgen der Produkte durch Anklicken des entsprechenden Buttons (z.B. ‚ÄěIn den Warenkorb‚Äú, ‚ÄěIn die Einkaufstasche‚Äú o.√§.),
  3. Pr√ľfung der Angaben im Warenkorb,
  4. Aufrufen der Bestell√ľbersicht durch Anklicken des entsprechenden Buttons (z.B. ‚ÄěWeiter zur Kasse‚Äú, ‚ÄěWeiter zur Zahlung‚Äú, ‚ÄěZur Bestell√ľbersicht‚Äú o.√§.),
  5. Eingabe/Pr√ľfung der Adress- und Kontaktdaten, Auswahl der Zahlungsart, Best√§tigung der AGB und Widerrufsbelehrung,
  6. Abschluss der Bestellung durch Bet√§tigung des Buttons ‚ÄěJetzt kaufen‚Äú. Dies stellt Ihre verbindliche Bestellung dar.
  7. Der Vertrag kommt zustande, indem Ihnen innerhalb von drei Werktagen an die angegebene E-Mail-Adresse eine Bestellbestätigung von uns zugeht.

(4) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit¬†Profi Foto Gerhard Faktor, Schwadorferstrasse 5, 2435 Ebergassing, Austria, √Ėsterreich zustande.

(5) Vor der Bestellung k√∂nnen die Vertragsdaten √ľber die Druckfunktion des Browsers ausgedruckt oder elektronisch gesichert werden. Die Abwicklung der Bestellung und √úbermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen, insbesondere der Bestelldaten, der AGB und der Widerrufsbelehrung, erfolgt per E-Mail nach dem Ausl√∂sen der Bestellung durch Sie, zum Teil automatisiert. Wir speichern den Vertragstext nach Vertragsschluss nicht.

(6) Eingabefehler k√∂nnen mittels der √ľblichen Tastatur-, Maus- und Browser-Funktionen (z.B. ¬ĽZur√ľck-Button¬ę des Browsers) berichtigt werden. Sie k√∂nnen auch dadurch berichtigt werden, dass Sie den Bestellvorgang vorzeitig abbrechen, das Browserfenster schlie√üen und den Vorgang wiederholen.

(7) Die Abwicklung der Bestellung und √úbermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert. Sie haben deshalb sicherzustellen, dass die von Ihnen bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

§ 3 Gegenstand des Vertrages und wesentliche Merkmale der Produkte

(1) Bei unserem Online-Shop ist Vertragsgegenstand:

  1. Der Verkauf von Waren. Die konkret angebotenen Waren können Sie unseren Artikelseiten entnehmen.
  2. Der Verkauf von digitalen G√ľtern, z.B. Software oder Mediendownloads. Die konkret angebotenen digitalen G√ľter k√∂nnen Sie unseren Artikelseiten entnehmen.
  3. Die Erbringung von Dienstleistungen. Die konkret angebotenen Dienstleistungen können Sie unseren Artikelseiten entnehmen.

(2) Die wesentlichen Merkmale der Ware, digitalen G√ľter und Dienstleistungen finden sich in der Artikelbeschreibung.

(3) F√ľr den Verkauf digitaler Produkte gelten die aus der Produktbeschreibung ersichtlichen oder sich sonst aus den Umst√§nden ergebenden Beschr√§nkungen, insbesondere zu Hard- und/oder Softwareanforderungen an die Zielumgebung. Wenn nicht ausdr√ľcklich etwas anderes vereinbart ist, ist Vertragsgegenstand nur die¬†private und gewerbliche Nutzung der Produkte ohne das Recht zur Weiterver√§u√üerung oder Unterlizensierung.

§ 4 Preise, Versandkosten und Lieferung

(1) Die in den jeweiligen Angeboten angef√ľhrten Preise sowie die Versandkosten sind Gesamtpreise und beinhalten alle Preisbestandteile einschlie√ülich aller anfallenden Steuern.

(2) Der jeweilige Kaufpreis ist vor der Lieferung des Produktes zu leisten (Vorkasse), es sei denn, wir bieten ausdr√ľcklich den Kauf auf Rechnung an. Die Ihnen zur Verf√ľgung stehenden Zahlungsarten sind unter einer entsprechend bezeichneten Schaltfl√§che im Online-Shop oder im jeweiligen Angebot ausgewiesen. Soweit bei den einzelnen Zahlungsarten nicht anders angegeben, sind die Zahlungsanspr√ľche sofort zur Zahlung f√§llig.

(3) Zus√§tzlich zu den angegebenen Preisen k√∂nnen f√ľr die Lieferung von Produkten Versandkosten anfallen, sofern der jeweilige Artikel nicht als versandkostenfrei ausgewiesen ist. Die Versandkosten werden Ihnen auf den Angeboten, ggf. im Warenkorbsystem und auf der Bestell√ľbersicht nochmals deutlich mitgeteilt.

(4) Alle angebotenen Produkte sind, sofern nicht in der Produktbeschreibung deutlich anders angegeben, sofort versandfertig (Lieferzeit: 24 Stunden nach dem Eingang der Zahlung).

(5) Die Lieferung erfolgt weltweit.

¬ß 5 Zur√ľckbehaltungsrecht, Eigentumsvorbehalt

(1) Ein Zur√ľckbehaltungsrecht k√∂nnen Sie nur aus√ľben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverh√§ltnis handelt.

(2) Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

§ 6 Widerrufsrecht

Als Verbraucher haben Sie ein Widerrufsrecht. Dieses richtet sich nach unserer Widerrufsbelehrung.

§ 7 Haftung

(1) Vorbehaltlich der nachfolgenden Ausnahmen ist unsere Haftung f√ľr vertragliche Pflichtverletzungen sowie aus unerlaubter Handlung auf Vorsatz oder grobe Fahrl√§ssigkeit beschr√§nkt.

(2) Wir haften bei leichter Fahrl√§ssigkeit im Falle der Verletzung des Lebens, des K√∂rpers, der Gesundheit oder bei Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht unbeschr√§nkt. Wenn wir durch leichte Fahrl√§ssigkeit mit der Leistung in Verzug geraten sind, wenn die Leistung unm√∂glich geworden ist oder wenn wir eine vertragswesentliche Pflicht verletzt haben, ist die Haftung f√ľr darauf zur√ľckzuf√ľhrende Sach- und Verm√∂genssch√§den auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden begrenzt. Eine vertragswesentliche Pflicht ist eine solche, deren Erf√ľllung die ordnungsgem√§√üe Durchf√ľhrung des Vertrages √ľberhaupt erst erm√∂glicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gef√§hrdet und auf deren Einhaltung Sie regelm√§√üig vertrauen d√ľrfen. Dazu geh√∂rt insbesondere unsere Pflicht zum T√§tigwerden und der Erf√ľllung der vertraglich geschuldeten Leistung, die in ¬ß 3 beschrieben wird.

§ 8 Vertragssprache

Als Vertragssprache steht ausschlie√ülich Deutsch zur Verf√ľgung.

§ 9 Gewährleistung

(1) Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

(2) Gegen√ľber Unternehmern betr√§gt die Gew√§hrleistungsfrist auf gelieferte Sachen 12 Monate.

(3) Als Verbraucher werden Sie gebeten, die Sache/die digitalen G√ľter oder die erbrachte Dienstleistung bei Vertragserf√ľllung umgehend auf Vollst√§ndigkeit, offensichtliche M√§ngel und Transportsch√§den zu √ľberpr√ľfen und uns sowie dem Spediteur Beanstandungen schnellstm√∂glich mitzuteilen. Kommen Sie dem nicht nach, hat dies nat√ľrlich keine Auswirkung auf Ihre gesetzlichen Gew√§hrleistungsanspr√ľche.

§ 10 Schlussbestimmungen

(1) Es gilt deutsches Recht. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gew√∂hnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gew√§hrte Schutz nicht entzogen wird (G√ľnstigkeitsprinzip).

(2) Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdr√ľcklich keine Anwendung.

(3) Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des √∂ffentlichen Rechts oder um ein √∂ffentlich-rechtliches Sonderverm√∂gen handelt, ist Gerichtsstand f√ľr alle Streitigkeiten aus Vertragsverh√§ltnissen zwischen dem Kunden und dem Anbieter der Sitz des Anbieters.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.